Stipendien für Doktorandinnen und Doktoranden

Für Doktoranden und Doktorandinnen der Naturwissenschaften, im Ausnahmefall auch der Medizin, vergibt das Forschungszentrum Translationale Neurowissenschaften ein bis zu dreijähriges Stipendium. Informationen zu den Regularien finden Sie hier zum Download.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt im Rahmen eines Vortrags vor dem FTN Teaching Committee, das die Leistungen der Stipendiaten sowohl bei der Bewerbung, als auch während der Dauer des Stipendiums bewertet. Eine Liste der Mitglieder des FTN Teaching Committee finden Sie hier zum Download.

Als FTN-Stipendiat sind selbst für Ihre Krankenversicherung bzw. Reiseversicherung, Unfall- und Haftplfichtversichereung verantwortlich. Die Abteilung Internationales der JGU bietet hier Informationen zu Versicherungen.

Ihre Tätigkeit im Labor und im FTN-Umfeld ist über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gedeckt, wenn Sie eingeschriebene/r Studierende an der Uni Mainz sind. Mehr Informationen finden Sie hier auf den Seiten 5 und 9.
 

Application

Registered FTN members are entitled to nominate potential scholarship recipients who have displayed exceptional commitment. Candidates should submit applications with following documents:

  • CV/resume
  • An outline (no more than two-four pages) of the planned project/doctoral thesis
  • Job confirmation, contribution from their own laboratory
  • Two recommendation letters from FTN members for the FTN Fellowship program and for the TransMed program. Please find further information here.

The documents have to be sent as hard copy by post mail and to the FTN.